Weltcup — 26 Jan 2020

Am vergangenen Wochendende fand in Oberstdorf das Nordic Weekend statt. Neben der Nordischen Kombination wurden auch zwei Skilanglaufrennen im Zuge der Generalprobe zur Weltmeisterschaft 2021 durchgeführt. Die neuen Strecken zeigen sich sehr gut und abwechslungsreich.

Rasante Abfahrten, steile und kraftraubende Anstiege und eine Schleife erhöht über das neuerbaute Funktionsgebäude im Stadion, boten den Zuschauern spannende Rennen, verlangten den Sportlerinnen und Sportlern jedoch einiges ab. Auch die Serviceteams waren gefordert, denn der Skiathlon verlangt viel Vorbereitung und der Sprint am Folgetag in der klassischen Technik, war bei den recht warmen Temperaturen ebenfalls keine leichte Aufgabe.

Die Generalprobe ist absolviert - der Blick auf 2021 kann ausgerichtet werden.

TOKO Racing Service: Andrej Neff