Weltcup — 25 Mar 2019

Was für eine Saison für die TOKO-Athleten!

Mit sechs Siegen und einem Podestplatz dominierte die Schweizerin und TOKO-Athletin Fanny Smith die Saison 2019 im Skicross der Damen. Das Finale in Veysonnaz konnte sie mit der Gewissheit antreten, den Weltcuperfolg so gut wie in der Tasche zu haben. Um den begehrten Titel einzufahren, musste sie lediglich durchs Ziel kommen. Ein tolles Ergebnis, vor dem wir uns mit Dank verneigen.

Ein weiterer grossartiger Coup gelang der Speedski-Legende Simone Origone, der am 22. März in Vars zum sechsten Mal Weltmeister wurde – mit 228,862 km/h!

TOKO Racing Service: Augusto Gillio