Unternehmen — 13 Jun 2018

Die Swix Sport Gruppe ändert ihren Namen in Brav. Diese Namensänderung reflektiert die Tatsache, dass sich die Gruppe zu einem „Haus der Marken“ mit verschiedenen, einzigartigen Marken mit in Summe über 100 Mio. EUR entwickelt hat. Die Hälfte dieses Geschäfts wird in Ländern außerhalb Norwegens getätigt.

Seit mehr als 70 Jahren Unternehmensgeschichte ist Swix einer der stärksten und bekanntesten Namen der Skiindustrie. Swix wurde 1946 gegründet und begann als ein Ski Wax Pionier. Ferd kaufte Swix 1978 und die Firma wuchs weiter. Swix  kaufte verschiedene Unternehmen und wurde so die Swix Sport Gruppe. Heute besitzt die Gruppe die Marken Swix, Lundhags, Toko, Ulvang, Helsport, Hard Rocx, Skisporet und Original. Die Gruppe hat Tochterfirmen in 8 Ländern. Die Marken der Gruppe werden in über 30 Ländern vertrieben. 

Der heutige Tag markiert einen Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens, denn der Name ändert sich in Brav. 

“Das ist ein natürlicher nächster Schritt für uns. Wir sind ein Haus der Marken, dessen Aufgabe es ist, verschiedene Marken zu entwickeln und zu kultivieren. Darum sollte der Name unserer Gruppe nicht der Name einer unserer Marken sein. Zudem benötigen wir ein Gerüst an Werten und Zielen, die uns markenübergreifend verbinden und die funktionieren“, sagt Tomas Holmestad, CEO von Brav.

Tomas Holmestad betont, dass dies nicht das Ende von Swix als Marke zur Folge haben wird; nicht im Geringsten! Swix und die anderen Marken werden weiter wachsen sowie Menschen und unsere Kunden begeistern. Brav ist die Gruppe, der die Marken gehören. Der neue Name der Gruppe wird in erster Linie im Kontext der Industrie in Erscheinung treten. 

Geschaffen von unseren Mitarbeitern

Der Name Brav wird zusammen mit einer neuen Werte-Plattform lanciert, die im Winter/Frühjahr 2018 entwickelt wurde. Über 300 Mitarbeiter weltweit waren daran beteiligt. Eine Arbeitsgruppe bearbeitete die Inputs und Vorschläge weiter. Johan H. Andresen, Eigentümer von Ferd und Vorstandsmitglied von Brav, wirkte in diesem Prozess mit. 

“Wir haben über 100 Namensvorschläge erhalten, die letztendlich zu Brav führten. Im Norwegischen bedeutet Brav couragiert, mutig, beherzt, heldenhaft, genau und geradlinig. Es geht um Courage, die mehr als nur eine Anspielung auf den Wunsch nach Abenteuer zu verstehen ist“, sagt Holmestad.  

Brav besitzt ein graphisches Symbol, das von Ferskvann gestaltet wurde. Das Logo hat mit dem Buchstaben „A“ ein einfaches Symbol, welches einen Berg zeigt, der sich im Wasser spiegelt und zugleich eine Kompass-Nadel ist, die den Weg weist. 

“Brav soll alle unsere Marken vereinen und ihnen Richtung geben”, sagt Holmestad.

“Turning dreams into memories”

“Aus Träumen Erinnerungen machen”, das ist die Vision von Brav. Es bringt unsere Werteplattform auf den Punkt, die dem Unternehmen ein gemeinsames Gerüst aus Werten und Zielen gibt.

„Unsere Vision fügt perfekt zusammen, was wir anstreben zu sein; markenübergreifend und als Arbeitgeber. Wir sind der Lieferant von Freude und schönen Erinnerungen für aktive Familien, die etwas unternehmen und Outdoor gemeinsam erleben. Wir inspirieren und wir schaffen ein Umfeld, das unsere Mitarbeiter fördert und ermutigt auf ihrem Weg einer erfolgreichen Karriere. Wir sind Reisebegleiter von Abenteurern, die auf ihre Weise das finale Ziel der Expedition erreichen. Wir verschaffen Top-Athleten den entscheidenden Vorteil beim Kampf um Olympisches Gold“, sagt Holmestad und fügt hinzu: „Erinnerungen machen uns zu dem, was wir sind. Träume zeigen uns den Weg zu dem, was wir sein möchten. Wir wollen helfen, diese Verbindung zwischen Träumen und Erinnerungen herzustellen.

www.brav.com

Toko is a Brav brand

Mit der Namensänderung der Swix Sport Gruppe in Brav wurde auch der Name von Toko-Swix Sport AG in TOKO AG geändert.