Unternehmen — 26 Oct 2022

Du legst Wert auf hochwertige Funktionstextilien - Du kaufst Dir die teuren Leder-Wanderschuhe, eine Gore-Tex Jacke, eine Wanderhose oder ein Funktionsshirt, für die optimale Ausrüstung bei Deinem Outdoor Abenteuer.

 

Doch mit dem Kauf von teuren Funktionstextilien ist es nicht getan - jedenfalls nicht für immer

Nach einiger Zeit merkst Du, dass Deine Jacke oder Hose im Regen das Wasser aufsaugt oder irgendwann sogar ganz nass ist. Neue Textilien sind vom Hersteller ausgerüstet, jedoch wird die Imprägnierung nach einigem Tragen abgenutzt - zum Beispiel durch Reibung.

Viele denken, dass die Funktion der hochwertigen Textilien ewig anhält und sind dann enttäuscht, wenn dies nicht immer so ist.

Es gibt eine ganz einfache Lösung. Imprägniere die Textilien nach einiger Zeit und sie sind wieder wie neu. Die Jacke ist wieder wasserabweisend und bleibt trocken.

 

Funktionsjacken dürfen gewaschen werden! 

Es ist ein Irrglauben, eine Funktionsjacke (wie z.B. Gore-Tex) nicht oder nur ganz selten waschen zu dürfen. Sie kann gewaschen werden. Es gilt dabei - so oft wie notwendig - wie bei allen Kleidern. Es ist aber sehr wichtig, das richtige Waschmittel zu verwenden. Die Waschmittel sollten keine Farbstoffe, optischen Aufheller, Bleichmittel oder Phosphate enthalten. Diese greifen die Fasern der Membran und Funktionstextilien an und beeinträchtigen somit die Funktion. Im schlimmsten Fall ist dann keine Wasserabweisung mehr vorhanden. Funktionswaschmittel wie Eco Textile Wash wurden für Funktionstextilien gemacht. Sie entfalten ihre beste Waschkraft bei niedrigen Waschtemperaturen und wirken sehr schonend.

 

Deine Lederschuhe werden brüchig und hart? Auch diese möchten gepflegt werden. 

Als Erstes ist es wichtig, Deine Schuhe regelmässig zu reinigen. Da Leder ein organisches Material ist, welches durch Schmutz und Trockenheit spröde wird. Zusätzliche Pflege erhält die Geschmeidigkeit des Leders. Mit hochwertigen Lederpflegeprodukten, wie Leather Balm oder Wax, kannst Du Deinen Lederschuhen etwas Gutes tun, damit sie über viele Jahre Deine treuen Begleiter sind. Das Leder wird weich sowie wasser- und schmutzabweisend. 

 

Kennst Du das auch? Dein neues teures Funktionsshirt stinkt nach einigen Minuten und hat gelbe Ränder unter den Armen?

Es gibt Funktionstextilien, die sind nicht richtig ausgerüstet - d.h. die Faser wurde nicht zusätzlich behandelt - und können dann ihre Funktion - schweisssaugend, feuchtigkeitstransport, antistatisch - nicht erfüllen. Das ist oft bei polyesterbasierten Laufshirts der Fall. Polyester ist im Grunde ein wasser- und somit schweissabweisendes Material. Bei einem Lauf-, Fitness oder Yogashirt möchtest Du aber, dass Du nicht übermässig schwitzt, d.h. dass Schweiss abtransportiert wird und trocknet. Ohne richtige “Ausrüstung” trocknet das Shirt nicht und es fängt schnell an unangenehm zu riechen.

Es gibt aber keinen Grund diese Bekleidung zu entsorgen oder einfach im Schrank liegenzulassen. Wasche Dein Funktionstextil ganz einfach mit dem Eco Textile Wash und dem Eco Functional Reactivator im Zusatzfach. Der Reactivator aktiviert die gewünschte Funktion der Faser. Du wirst nach der ersten Wäsche schon einen Unterschied spüren. Nach einigem Waschen ist die Funktion dann wieder ganz hergestellt. Das Shirt stinkt nicht mehr, es saugt den Schweiss auf und gelbe Ränder unter den Armen sind weg.

Am besten ist es, wenn Du das neu gekaufte Shirt direkt mit dem Eco Functional Reactivator wäschst und so dem Problem vorbeugst und dies in regelmässigen Abständen (nicht bei jedem Waschgang) wiederholst.

 

Alle in allem heisst es, wenn Du Deine Lieblingsteile pflegst, hast Du länger Freude daran und ganz nebenbei trägst Du ein kleines bisschen zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen bei.